Schon seit langer Zeit ist mir bewusst, dass mangelndes spirituelles Wissen die Hauptursache für die Probleme von Individuen, wie auch ganzen Gesellschaften ist. Leider stimmt es, dass die "herrschende Elite" trotz gegenteiliger Beteuerungen kein Interesse an selbstverantwortlichen Menschen hat, weil diese sich nur schwer manipulieren und unterdrücken lassen. Die gezielte Erzeugung von Angst und Panik ist seit Jahrtausenden das wichtigste Herrschaftinstrument. Um deinen kritischen Verstand auszuschalten und dich gefügig zu machen, wird auch heute wieder Panikmache betrieben. Wahres spirituelles Wissen macht dieses "Herrschaftsinstrument" unbrauchbar! Deshalb ist die "herrschende Elite" an der Verbreitung dieses Wissens nicht interessiert.

Ein angstfreies Leben führen.

Die wirkmächtigsten Hindernisse auf dem Weg zu einem erfüllten Leben in Zufriedenheit und Glück sind Sorgen, Angst und Zweifel. Erstaunlicherweise betrachten es viele Menschen als völlig normal, sich mit solchen destruktiven Gefühlen oftmals ein Leben lang zu belasten. Menschen mit starken Angstgefühlen oder gar Panikattacken haben zumeist sehr plausible Gründe, diese niederdrückenden Emotionen für unvermeidbar zu halten. Dem ist aber nicht so. Man kann es erlernen, solche destruktiven Gefühlsregungen umzuwandeln und verschwinden zu lassen. Diese Transformation zu beginnen ist stets ein erster und wichtiger Schritt in ein selbstbestimmtes Leben. Allerdings bekommt niemand das gewünschte Ergebnis geschenkt. Hinter dem Erfolg, ein Leben frei von Angst zu führen, steckt immer und ausnahmslos die eigene Anstrengung, die eigene Bemühung - und nie der Erfolg eines Beraters oder Therapeuten, egal wie kompetent dieser auch sein mag. Er kann nie etwas anderes tun als Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Frei von Furcht zu sein, ist für ein glückliches Leben so unerlässlich, dass es uns bereits die Bibel seit Jahrtausenden lehrt: „Fürchte dich nicht, ich bin mit dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.“ Jesaja 41:10. Und diese Zeilen sind nur eine von zahlreichen biblischen Aufforderungen keine Furcht zu haben.

"Das Einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Furcht selbst," sagte schon der frühere US-Präsident Franklin D. Roosevelt.

Tatsächlich ist es machbar, keine Furcht mehr zu haben, aber der Weg führt nicht über Drogen, Medikamente oder Alkohol, wie manche es praktizieren, sondern er geht über das Erlangen von spirituellen Einsichten und Erkenntnissen, sowie dem Wachsen in Liebe und Empathie.

Um Menschen bei der Überwindung körperlicher und seelischer Krankheiten helfen zu können, verfüge ich, neben einem umfangreichen spirituellen Wissen, natürlich auch über die erforderliche "handwerkliche" Professionalität. Ich habe eine fundierte Medizinausbildung absolviert und bin seit 1994 als Heilpraktiker zugelassen. Darüber hinaus habe ich mich durch eine spezielle psychologische Ausbildung zum Suchttherapeuten weitergebildet.

Hans-Georg Koch

Spirituelles Wissen erlangen!

Sobald jemand sich entschlossen hat, die Wahrheit über die Grundlagen unserer Existenz zu erkunden, ergibt sich ein großes Problem. Woher soll dieses Wissen kommen und wer könnte es glaubwürdig vermitteln? Die Führer der bekannten großen Religionen können diese Aufgabe nicht erfüllen! Sie kennen die Wahrheit nicht. Sie sind Gefangene ihrer jeweiligen religiösen Glaubenssatzsysteme, aus denen sie nicht ausbrechen können oder wollen.

Wer die spirituellen Gesetzmäßigkeiten kennt und sie in sein Leben integriert, wird ein freier Mensch, dem zwangsläufig nur Gutes widerfährt. Das ist nicht zu viel versprochen. Es gibt aktuell genug Menschen, die dieses täglich praktizieren.

Ich sehe es als meine Aufgabe an, nach Wahrheit suchende Menschen darin zu unterstützen. Spiritualität berührt alle Aspekte unseres Daseins: Glück oder Unglück, Wohlstand oder Armut, Gesundheit oder Krankheit, akzeptiert werden oder abgelehnt sein, Wunscherfüllung oder Frust, Zufriedenheit oder Kummer, eine glückliche Partnerschaft oder Alleinsein, einen Job oder Arbeitslosigkeit – all dieses geschieht auf der Basis spiritueller Gesetzmäßigkeiten! Es gibt deshalb keine Zufälle!

Ja, es gibt einen Schöpfer!

Vor mehr als 30 Jahren hatte ich in einer Krisensituation eine Erfahrung gemacht, die völlig im Widerspruch zu meinen damaligen Ansichten stand. Ein wesentlicher Teil meiner damaligen Ansichten bestand in der üblichen Weltanschauung, wonach die tote Materie irgendwann im Verlauf der Evolution die Lebewesen einschließlich der Menschen hervorgebracht hat.

Wie viele andere Menschen auch, betrachtete ich Gott deshalb als etwas Mystisches, Unbegreifliches, von dem ich mir noch nicht einmal sicher war, ob es ihn überhaupt geben würde. Entsprechend dieser Auffassung sah ich mein eigenes Leben nur als eine verrückte Laune der Natur an, das im Grunde genommen keinen tieferen Sinn haben konnte. Mit dem Tod würde dieser verrückte Zufall meiner irdischen Existenz dann ebenso wieder für alle Ewigkeiten beendet sein, wie es die mehreren Milliarden Jahre bis zum Eintritt dieses einzigartigen Zufalls gedauert hatte. Kurz gesagt, mein eigenes Leben erschien mir zutiefst sinnlos. Entsprechend dieser Auffassung war natürlich auch mein Gefühlsleben überwiegend depressiv.

Der Wendepunkt war für mich ein sehr verzweifeltes Gebet zu diesem mysteriösen Gott, welches sich auf eine wundervolle Weise innerhalb weniger Tage erfüllt hatte. Bedingt durch diese neue Erfahrung, die mit der bisherigen Betrachtungsweise nicht mehr in Einklang zu bringen war, fing ich an umzudenken und begann neugierig mit intensiven Nachforschungen zum Thema menschliche Existenz, irdisches Dasein und Gott. Es war eine hochinteressante Entdeckungsreise, die mich zu erstaunlichen Einsichten führte, wobei jede einzelne dieser neuen Einsichten durch schlagende Beweise untermauert wurde.

In den Evangelien finden sich diese Worte von Jesus: „Worum ihr auch bittet im Gebet, glaubet das ihr empfangen werdet und es wird euch gegeben“. Eine einfache und unmissverständliche Äußerung, die sich in meinem Fall tatsächlich sofort bestätigt hatte. Dieses mehrfach getätigte Versprechen von Jesus habe ich mir zu Nutze gemacht und um ganz simple Dinge gebeten, nämlich um Wissen und Erkenntnis. Es ist übrigens ein Weg, der ausnahmslos allen Menschen offensteht. Ich habe alle gewünschten Antworten bekommen, sie haben mein bisheriges Weltbild komplett umgekrempelt.

Die Gesetze des Geistes beachten!

Fakt ist, es gibt einen Gott, einen universellen Schöpfergeist, dem wir alle unsere Existenz verdanken. Dieser ist auch tatsächlich nicht fern von uns. Und es ist richtig, dass wirklich kein Sperling vom Himmel fällt, ohne dass Gott es weiß. Selbst solche unscheinbaren Ereignisse sind ihm bewusst. Ebenso richtig ist auch diese Aussage: „Was immer ihr dem geringsten meiner Brüder angetan habt, das habt ihr mir angetan“. Auch das trifft es genau auf den Punkt. Warum das so ist?

Weil Gott alles das ist, was da ist, das gesamte Universum. Weil es nichts außer Gott gibt. Weil Schöpfer und Schöpfung nicht getrennt werden können. Weil Gott die Energie ist, aus der alles Sichtbare und Unsichtbare des gesamten unendlich großen Universums besteht. Weil das Bewusstsein aus seiner eigenen Energie die Materie erschafft! Und zwar unabhängig davon, wie wir mit unseren körperlichen Sinnen die materielle Welt erfassen.

Es gibt keine „tote“ Materie! Es gibt nicht einmal den endgültigen Tod oder die Auslöschung! Das Bewusstsein eines jeden einzelnen Menschen ist ein individualisierter Teil des allumfassenden göttlichen Bewusstseins. Jeder Mensch lebt als Energiepersönlichkeit ewig und völlig unabhängig von der Existenz eines intakten Körpers.

Aber es gibt Regeln, die für uns alle gelten. Die wichtigste ist: Dir geschieht nach deinem Glauben. Damit ist gemeint, dass dein persönliches Schicksal bestimmt wird durch das Paket deiner individuellen Glaubenssätze, die du über dich und dein Leben akzeptiert hast und die du für richtig hältst. Probleme, Schwierigkeiten und Mangel sind deshalb grundsätzlich nur das Ergebnis untauglicher Glaubenssätze und einer falschen Ausrichtung deiner Konzentration. Beides lässt sich aber sehr einfach ändern, was dann ein glücklicheres Leben zur Folge hat.

Zur Vertiefung des Themas habe ich Bücher mit vielen wertvollen Tipps und nützlichen Informationen geschrieben. Ein Klick auf das Coverbild führt dich zum Shop, wo du das Buch ohne große Umstände versandkostenfrei bekommen kannst.

Jede Krise ist auch eine Chance!

Niemand von uns wurde geboren, um sein Schicksal in die Hände von Psychopathen und Machtmenschen zu legen, die aus uns willenlose Elemente ihres Herrschaftswahns machen wollen. Wir alle haben die Bestimmung und das angeborene Recht, unser Schicksal selbst zu wählen. Diese Freiheit sollte sich niemand nehmen lassen.

Unbestreitbar gibt es den sehr bösartigen Plan, weltweit die Freiheit aller Menschen abzuschaffen, auch wenn gutgläubige Realitätsverweigerer davon nichts wissen wollen. Die Fakten sprechen für sich. Verantwortlich für diese Verschwörung ist eine etwa 3.000 Personen umfassende Gruppe von Oligarchen, Multimilliardären und Adligen, sowie deren gekauften Unterstützer aus Politik, Wissenschaft und Medien.

Dieses Werk beschreibt die Lügen und die Techniken, mit denen wir Bürger manipuliert, getäuscht und in die Irre geführt werden sollen, um die geplante Neue Weltordnung zu akzeptieren, die zur Reduzierung der Weltbevölkerung und zur Unterdrückung der verbliebenen Menschheit unter die Diktatur einer selbsternannten globalen Elite führen soll. Es ist unsere Aufgabe, der maßlosen Gier der psychisch Deformierten nach Geld, Macht und Einfluss klare Grenzen zu setzen.

Natürlich beschreibe ich auch mögliche Lösungen, mit denen dieser Plan gewaltfrei gestoppt werden kann. Du erfährst, welche Mechanismen dahinterstecken und was zu tun ist, um nicht mehr manipuliert zu werden, um frei zu sein und das eigene Leben von Grund auf selbstbestimmt zu führen. Zu diesem Zweck ist es wichtig, die spirituelle Wahrheit über unsere Existenz zu erfassen.

Die Anwendung des spirituellen Wissens versetzt jeden Menschen in die Lage, sein Schicksal in allen menschlichen Bereich selbst in die Hand zu nehmen, statt wie ein Blatt im Wind hin und her getrieben zu werden. Egal, um welche Krise es sich auch handeln mag, es lassen sich aus eigener Kraft adäquate Lösungen in jedem Lebensbereich erschaffen. Das gilt auch für die größte aller Krisen – jenem von der globalen Elite angezettelten Ausnahmezustand, dessen Ziel es ist, die diktatorische Herrschaft über uns und die gesamte Welt zu erlangen.

Ein interessantes Gespräch über mein Buch "Meister der Matrix"

Interview bei Stein-Zeit TV

Gunnar Kessler Money Mentor

Gunnar Kessler - der Money Mentor

Von allen Büchern zu diesem Thema hat mich das Buch "Meister der Matrix" am stärksten verändert und weitergebracht. Ich empfehle es seit Jahren meinen eigenen Kursteilnehmern!

Hier sind einige weitere beispielhafte Feedbacks zu meinen Büchern.

Ich habe mir sehr viele Bücher zu diesem Thema gekauft, aber Ihr Buch "Meister der Matrix" ist das beste von allen. Alle anderen Bücher kann man vergessen. Ihr Buch beschreibt die Zusammenhänge so wunderbar nachvollziehbar und lässt keine Fragen offen. Ein supertolles Buch! B. K. per Email

Sehr geehrter Herr Koch, nach langer Zeit bin ich wieder bei Ihnen gelandet und merke, das ist eigentlich alles, was ich anwenden muss,um gesund und erfolgreich zu werden! (wie blöd kann man wirklich sein, trotzdem immer weiter zu suchen... das wurde mir gerade bewusst!) Alles erdenklich Gute! Andrea aus der Schweiz per Email

Ich habe Ihr Buch "Meister der Matrix" gelesen und bin begeistert. Ein tolles Werk! G. K. per Email

Bin begeistert von Ihrem Buch und möchte mit Ihnen wegen Coaching in Kontakt treten - wie wäre das möglich? Viele Grüße R. M. per Email

Sehr geehrter Herr Koch, ich finde Ihr Buch" Meister der Matrix" ganz toll und möchte auch viel daraus lernen. Drei mal habe ich es schon gelesen! G. K. per Email

Sehr geehrter Herr Koch, im Internet stöbernd bin ich bei YouTube auf ihr Interview gestoßen, dem ich mit viel Interesse gefolgt bin. Daraufhin habe ich mir Ihr Buch "Meister der Matrix" bestellt und in wenigen Tagen ausgelesen. Ich möchte mich bei Ihnen für den sehr aufschlußreichen und unorthodoxen Inhalt desselben herzlichst bedanken. Es wurden damit erhebliche Lücken in meinem Weltbild geschlossen, besonders was die Religion mit ihren Kirchenbeamten betrifft. Es liegt nun bei mir, festgefahrene Glaubenssätze zu prüfen und die entsprechenden Konsequenzen zu ziehen! F. M. per Email

Sehr geehrter Herr Koch, für Ihre weitere wertvolle Arbeit wünschen wir Ihnen viel Freude und Erfolg !!!! S. von F.-L. und S. L. per Email

Sehr geehrter Herr Koch, ich habe Ihre beiden Bücher "Meister der Matrix" und "Das Bewusstsein erschafft die Materie" nicht einfach nur gelesen, sondern fasziniert verschlungen. Es sind mit Abstand die besten Bücher, die es zum Themenbereich Religion und Spiritualität gibt. Danke! B. K. per Email.

Sehr geehrter Herr Koch, ganz herzliche Gratulation zu Ihrem Buch «Das Bewusstsein erschafft die Materie». Es ist sehr gelungen! Ich beschäftige mich grad intensiv mit Glaubenssätzen und Ihr Buch hat eigentlich all das, was ich darüber in Erfahrung gebracht habe, zusammengefasst. S. B. per Email

Lieber Hans-Georg, ich bedanke mich für dieses tolle Buch "Meister der Matrix"! Ich habe es gerade fertig gelesen und bin einfach nur voller verschiedenster Gefühle. Ich bin schon immer ein optimistischer Mensch und lebe ein schönes Leben, mir ist nun bewusst warum. Einen schönen Abend. Lia aus D. per Email

Zum Buch "Erfolgreiche Krisenbewältigung durch spirituellen Wandel": Absolut lesenswert.... ein spannendes und inhaltlich fesselndes Buch, dass das eigene Denken positiv beeinflusst. Besonders interessant und wegweisend sind Kochs Ausführungen zur Kraft der Gedankenwelt und hilfreichen Glaubenssätzen, die unsere Persönlichkeit formen und zweifellos positiv beeinflussen. Gedanken als wirkende Kräfte, die zur Realität werden und meine eigene Zukunft positiv bestimmen können. Mein Fazit: wir brauchen mehr solcher positiven Gedanken und Bücher! Dr. Witja N.